Das Workshop-Angebot

Die Orientwoche bietet Schulen verschiedene Workshops zum Thema Orient an.

Mittwoch, 14. Mai bis Freitag, 16. Mai: Workshops zum Thema Orient

In diesen drei Tagen bieten wir Schulklassen tagsüber kleine thematische Workshops an.

Ein Workshop dauert eineinhalb Stunden. Geleitet werden die Workshops von Kulturschaffenden aus dem Orient sowie von Fachleuten des Orientalischen Seminars der Universität Zürich.

Die Workshops finden vornehmlich in den Foyers des Theaters Winterthur statt. Im Einzelfall sind sie auch im Schulhaus möglich.

Das Workshopangebot:

  • Arabische Kalligraphie (Daniel Reichenbach). Mehr...
  • Henna Body Painting (Amal Kouraich). Mehr...
  • Nomadengeschichten (Salim Alafenisch erzählt)
  • Karagöz: Das türkische Schattenspieltheater (Unver Oral und Lütfiye Oral)
  • Die persische Miniaturmalerei (Elika Djalili)
  • Islam und Demokratie: Geht das überhaupt zusammen? (Myriam Käser)
  • Das islamische Recht: grausam oder gerecht? (Franziska Knobel)
  • Der Prophet Mohammed: seine Biographie (Nina Tanskanen)
  • Die Pilgerreise nach Mekka (Sarah Elena Neukom)
  • Die orientalische Koch- und Esskultur (Nina Pulfer)
  • Musik-Workshops (Perkussion und Saiteninstrumente)

Der Preis für eine Doppellektion beträgt pauschal 250.- Franken. Pro Workshop maximal 27 Teilnehmende.

Anmeldung bis spätestens 15. April 2008.

Weitere Informationen und Anmeldungen an:

Pascal Mettler, Tel. 079 242 27 30, Mail: mettler@kulturbau.ch

oder

Walter Okle, Tel. 079 528 44 09, Mail: walter.okle@bluewin.ch 

Einzelheiten werden bei der Anmeldung mit den jeweiligen Lehrpersonen direkt besprochen.

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Artikelaktionen