Gesamtübersicht

Das ganze Programm vom 13. bis 18. Mai 2008

Stand: 8. Mai 2008. Allfällige Änderungen vorbehalten.

Die Tausendundzweite Nacht

Damit uns Freude zuteil werde in Zeiten des Kummers über den Weltenlauf *

Patronat: Bundespräsident Pascal Couchepin, Regierungspräsident Markus Notter, Stadtpräsident Ernst Wohlwend

Ein Projekt des Theaters Winterthur in Zusammenarbeit mit: Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich, Interkulturelles Forum Winterthur, Katholische Kirche im Kanton Zürich, Kulturbau Winterthur, LISAN (Zeitschrift für arabische Literatur), Literaturhaus Zürich, Orientalisches Seminar der Universität Zürich, Stiftung Weltethos, Trigon-FilmVerein Türkgücü Winterthur, Winterthurer Bibliotheken


Dienstag,13. Mai
Eröffnungsabend

16.00 Uhr  Bazaröffnung

17.00 Uhr  Merhaba! Begrüssung durch Gian Gianotti (Künstlerischer Leiter des Theaters Winterthur)

Vernissage der Kalligraphie-Ausstellung von Gholam-Reza Vakili, Isfahan/Iran. Einführung: Arnold Hottinger (Publizist und Reiseleiter 'Background Tours')

Sowie: Eröffnung der Weltethos-Ausstellung durch Karl-Josef Kuschel

17.45 Uhr  Orientkino: "Die Tunisreise" von Bruno Moll (Schweiz 2007). Mehr...

18.00 Uhr  Karagöz-Theater (Istanbul): "Mit Esel, Flugzeug und in der Schweiz". Alte und neue türkische Schattenspiele. Mit Unver Oral (Spieler), Lütfiye Oral (Helfer), Fatih Cifcin (Helfer) und  Heinz Gstrein als Ausrufer. Mehr...

19.00 Uhr  Eröffnung der Orientwoche durch Stadtpräsident Ernst Wohlwend, Grusswort von Regierungspräsident Markus Notter, Grusswort von Kirchenratspräsident Ruedi Reich (Vorsitzender des Interreligiösen Runden Tisches im Kanton Zürich). Musikalische Einrahmung: Claudia Ott und Ensemble

Eröffnungsreferat von Karl-Josef Kuschel, Vizepräsident der Stiftung Weltethos: Die Toleranz im Orient und Okzident. Mehr...

21.00 Uhr  Konzertlesung: Geschichten aus Tausendundeiner Nacht. Mit Hermann Wiedenroth (Erzähler), Roman Bunka (oud), Issam El-Mallah (riqq und tar), Bassem Hawar (djoze) und Claudia Ott (nay).

22.15 Uhr  "Nachgefragt". Mit Arnold Hottinger, Adel Karasholi, Claudia Ott, Issam El-Mallah und Karl-Josef Kuschel. Moderation: Philippe Dätwyler 

22.15 Uhr  Al-Khareef Theater Company (Syrien): "The Solitary". Mit Ramez Alaswad und Nawar Bulbul. Arabisch mit Übertitelung in deutscher Sprache. Mehr...

Im Bazar 16 - 24 Uhr: Begleitprogramm mit Ausstellungen, Karagöz-Theater, Musik,  Videoinstallation, Performance, Kurzvortrag, Büchertisch, Teehaus, Orientalische Speisen


Mittwoch, 14. Mai
Theater und Debatte

16.00 Uhr  Bazar offen

16.30 Uhr  Orientkino: "Auf den Spuren des Medicus" von Hajo Bergmann (Deutschland/Usbekistan 2007). Anschliessend: Gespräch mit dem Regisseur. Mehr...

18.00 Uhr  "Light Sky". Eine Koproduktion von Schlachthaus Bern, Palestinian National Theatre und GO Theaterproduktionen. Text: Ghassan Zaqtan und Tahani Salim. Schauspiel: Tahani Salim. Inszenierung: Susanne-Marie Wrage. Arabische Fassung. Mehr... 

18.00 Uhr  Karagöz-Theater (Istanbul): "Mit Esel, Flugzeug und in der Schweiz". Alte und neue türkische Schattenspiele. Mit Unver Oral (Spieler), Lütfiye Oral (Helfer), Fatih Cifcin (Helfer) und  Heinz Gstrein als Ausrufer. Mehr...

19.00 Uhr  Al-Khareef Theatre Company (Syrien): "A Feast Night Dream". Mit Ramez Alaswad und Nawar Bulbul. Mit Übertitelung in deutscher Sprache. Mehr...

19.00 Uhr  Lesung von Zafer Senocak, Schriftsteller und Publizist

20.00 Uhr  Die Religionsdebatte: Die Zukunft des Islam. Mehr...

Mit Emel Abidin-Algan (Kommunikationsmanagerin und Preisträgerin "Das unerschrockene Wort"), Ludwig Ammann (Islamwissenschaftler und Autor), Zafer Senocak (Schriftsteller und Publizist), Steffen Abdel Jalil Stelzer (Professor für Philosophie, Amerikanische Universität Kairo), Gesprächsleitung: Philippe Dätwyler (Kulturbeauftragter ref. Landeskirche Zürich)

Intervention: Und in der Schweiz? Mit Sakib Halilovic (Imam, Dzemat der Islamischen Gemeinschaften Bosniens in Zürich), Ulrich Rudolph (Islamwissenschaftler, Leiter des Orientalischen Seminars der Universität Zürich)

22.15 Uhr  Lyrikfenster. Mit Fatma Balci (Türkei). Mehr...

22.45 Uhr  Orientkino: "Auf den Spuren des Medicus" von Hajo Bergmann (Deutschland/Usbekistan 2007). Mehr... 

Im Bazar 16 - 24 Uhr: Begleitprogramm mit Ausstellungen, Karagöz-Theater, Musik,  Videoinstallation, Performance, Kurzvortrag, Büchertisch, Teehaus, Orientalische Speisen

  

Donnerstag, 15. Mai
Theaterabend

14.00 Uhr  Werkstattgespräch mit und für Theaterschaffende. Mit Roberto Ciulli (Regisseur), Hansgünther Heyme (Regisseur) und Johanna Keller (Goethe-Institut Damaskus). Mit Filmausschnitten aus "Bernarda Albas Haus" von Federico Garcia Lorca in der Inszenierung von Roberto Ciulli am Stadttheater Teheran. Gesprächsleitung: Gian Gianotti und Thea Dumsch. Mehr...

16.00 Uhr  Bazar offen

17.00 Uhr  Karagöz-Theater (Istanbul): "Mit Esel, Flugzeug und in der Schweiz". Alte und neue türkische Schattenspiele. Mit Unver Oral (Spieler), Lütfiye Oral (Helfer), Fatih Cifcin (Helfer) und  Heinz Gstrein als Ausrufer. Mehr...

18.00 Uhr  Light Sky. Eine Koproduktion von Schlachthaus Bern, Palestinian National Theatre und GO Theaterproduktionen. Text: Ghassan Zaqtan und Tahani Salim, Schauspiel: Tahani Salim, Inszenierung: Susanne-Marie Wrage. Deutsche Fassung. Mehr...

18.00 Uhr  Karagöz-Theater, Istanbul. Mehr...

19.15 Uhr  Einführung in "Heliges Land", Gespräch von Gian Gianotti mit Hansgünther Heyme

20.00 Uhr  Theater im Pfalzbau, Ludwigshafen. Mohamed Kacimi: Heiliges Land. Inszenierung: Hansgünther Heyme. Mit Sarah Sandeh, Brigitte Horn, Dieter Laser, Ismael Deniz, Sunga Weineck

21.30 Uhr  Al-Khareef Theater Company (Syrien): "The Solitary". Mit Ramez Alaswad und Nawar Bulbul. Übertitelung in deutscher Sprache. Mehr...

21.45 Uhr  Orientkino: 'West Beyrouth' von Ziad Doueiri (Libanon 1998). Mehr...

22.00 Uhr  Nachgefragt: Theatergespräch mit Roberto Ciulli, Hansgünther Heyme und Johanna Keller. Gesprächsleitung: Gian Gianotti und Thea Dumsch.

Im Bazar 16 - 24 Uhr: Begleitprogramm mit Ausstellungen, Karagöz-Theater, Musik,  Videoinstallation, Performance, Kurzvortrag, Büchertisch, Teehaus, Orientalische Speisen


Freitag, 16. Mai
Abend der Sufi-Musik

16.00 Uhr  Bazar offen

17.15 Uhr  Orientkino: 'Bab'Aziz' von Nazer Khemir (Iran/Tunesien 2005). Mehr...

18.00 Uhr  Karagöz-Theater (Istanbul): "Mit Esel, Flugzeug und in der Schweiz". Alte und neue türkische Schattenspiele. Mit Unver Oral (Spieler), Lütfiye Oral (Helfer), Fatih Cifcin (Helfer) und  Heinz Gstrein als Ausrufer. Mehr...

19.00 Uhr  Das Lyrikfenster. Mit Adel Karasholi (Syrien/D)

20.00 Uhr  Sufi-Konzert: Muhabbat Caravan mit Sheik Hassan Dyck (Cello d'Amore, Harmonium, Gesang, Erzählungen), Mario Triska (Violine), Marvin Dillmann (Digeridoo, Percussion), Hay Hussein Hay (Trompete, Maultrommel, Perkussion, Gesang), Nejad Sansal (Ney-Flöte) und Tuncay Sahin (Djamb). Derwischtanz: Abdul Shakur Burger und Shahabuddin Bauer. Mehr...

Inputs: Sheik Steffen Abdel Jalil Stelzer (Naqshbandi-Bruderschaft) und Scheich Peter Hüseyin Cunz Efendi (Mevlevi-Orden Schweiz)

Im Bazar 16 - 24 Uhr: Begleitprogramm mit Ausstellungen, Karagöz-Theater, Musik,  Videoinstallation, Performance, Kurzvortrag, Büchertisch, Teehaus, Orientalische Speisen


Samstag, 17. Mai
Grosser Bazar, Kinderprogramm, Gesang, Tanz und Film-Nocturne

11.00 - 19.00 Uhr  Grosser Bazar mit Angeboten und Beiträgen von verschiedenen Winterthurer Vereinen.

Mit Kinderprogramm Im Stundentakt: Geschichten aus der Märchenkiste.  Ein Angebot der Integrationsbibliothek "ib" Winterthur.

Das Detailprogramm des Samstagsbazars finden Sie hier...

14.30 Uhr  Orientkino: 'Musikliebe' von Yusuf Yesilöz (Schweiz 2008). Mit anschliessendem Gespräch mit dem Regisseur. Mehr... 

16.00 Uhr  Buchpräsentation und Lesung von Kai Strittmatter aus 'Istanbul - Metropole zwischen den Welten'. Moderation: Philippe Dätwyler. Mehr...

16.00 Uhr  Buchpräsentation und Lesung von Ruth Vischherr aus 'Halima. Begegnungen mit der beduinischen Frauenwelt Jordaniens'. Moderation: Thea Dumsch. Mehr...

17.00 Uhr  Orientkino: 'Dunia' von Jocelyne Saab (Ägypten, 2006). Mehr...

18.00 Uhr  Karagöz-Theater (Istanbul): "Mit Esel, Flugzeug und in der Schweiz". Alte und neue türkische Schattenspiele. Mit Unver Oral (Spieler), Lütfiye Oral (Helfer), Fatih Cifcin (Helfer) und  Heinz Gstrein als Ausrufer. Mehr...

19.00 Uhr  Kasachisch-türkische Gesänge und Improvisationen. Stimme und Lyrik: Saadet Türköz.. Posaune und Harmonika: Nils Wogram. Mehr... 

20.00 Uhr  Tanzperformance: "in between", Uraufführung. Von Maya Farner (Konzept, Choreografie, Tanz), Ahmed Abdel Mohsen (Videoinstallation), Michael-Stefan Schumacher (Komposition und Klavier), Kamal Essahbi (Perkussion) und Margrit Reiser (Lichtdesign). Mehr...

21.30 Uhr  Gian Gianotti im Gespräch mit Maya Farner

22.00 Uhr  EXPLODIERERTryout. Theater, Rap & Poesie. Aus einer "Work in Progress"-Recherche. Gesamtleitung: Peter Braschler. Spiel, Rap und Gesang: Assef Mesmeh, Dashmir Ristemi. Autoren: Ali al-Shalah, Assef Mesmeh, Dashmir Ristemi. Live Musik: Reza Sharifinejad (Daf, Robab, Santur, Setar, Tar, Tombak). Produktion: Matthias Hillebrand-Gonzales. Mehr...

Eine Underground-Produktion von Maralam Theater, Zürich. In Kooperation mit dem Schweizerisch-Arabischen Kulturzentrum.

22.15 Uhr  Film-Nocturne im Kino Loge: "Takva" (Türkei/Deutschland 2006). Film von Özer Kiziltan, Produzent: Fatih Akin. Mehr...

Kinotickets nur über das Theater Winterthur. Das Kino Loge ist am Oberen Graben 6; zu Fuss sechs, sieben Minuten vom Theater Winterthur entfernt. Lageplan Kino Loge hier...


Sonntag, 18. Mai
Pressegespräch, Lyrik und Geschichten

11.00 Uhr  Bazar offen. Mit orientalischem Brunch.

12.00 Uhr  Presseclub: Krisenregion Orient - Diagnosen und Prognosen.  Mit Ulrich Tilgner, SF/ZDF (Teheran), Kai Strittmatter, TA/SZ (Istanbul), Tamer Aboalenin, Schweizer Korrespondent ALJAZEERA, Gesprächsleitung: Colette Gradwohl, Chefredaktorin ‚Der Landbote’

15.00 Uhr  Das grosse Lyrikfenster. Mit Challat Ahmed und Diana Haddad  In Zusammenarbeit mit LISAN.

17.00 Uhr  Improvisierte Geschichten! Mit Salim Alafenisch und Suleman Taufiq. Musikalische Kontrapunkte: Linard Bardill (CH) 

19.00 Uhr  Geschichtenbazar zum Thema 'Orient'. Mehr... 

Mit Fawzia Assad (Ägypten/CH), Bouthaina Azami-Tawil (Marokko/CH), Ivana Chiara Baroni (CH), Sami Daher (Palästina/CH), Hassan Dyck (D), Esen Leylâ Esendal (Türkei/CH), Urs Gösken (CH), Hassan Hammad (Ägypten/CH), Franz Hohler (CH), Gamil Atiya Ibrahim (Ägypten/CH), Jürg Laederach (CH), Fredi M. Murer (CH), Melinda Nadj Abonji/Jurczok 1001 (Serbien/CH), Ralf Schlatter (CH), Ruth Schweikert (CH), Isuf Sherifi (Albanien/CH), Yusuf Yesilöz (Türkei/CH). 

Der Geschichtenbazar erfolgt In Zusammenarbeit mit dem Literaturhaus Zürich und LISAN (Zeitschrift für arabische Literatur) und mit Unterstützung der Kulturstiftung Winterthur.

21.00 Uhr  Laila saida, gute Nacht! Schlussparty. - Moroccan Beats mit der Gruppe Naghma (Marokko/Schweiz). Mehr...

21.15 Uhr  Orientkino: 'Zwischen den Welten' von Yusuf Yesilöz (Schweiz 2006). Mehr...

Im Bazar 16 - 24 Uhr: Begleitprogramm mit Ausstellungen, Karagöz-Theater, Musik,  Videoinstallation, Performance, Büchertisch, Teehaus, Orientalische Speisen

 

Medienpartner: Der Landbote

* Zitat aus dem Vorwort der Geschichten aus Tausendundeiner Nacht

Artikelaktionen